STUCKTECHNIK

| WANDBILDER | STUCKTECHNIKEN | WISCHTECHNIK | SPACHTELTECHNIK |

z u r ü c k  z u r   S e i t e  1

 

 

 

Säulen und Leisten aus Gipsstuck verleihen dem Raum ein besonders elegantes und beeindruckendes Ambiente.  

 

Stuck: Von ital. stucco; Werk- oder Baustoff, der aus Gips (Deckenstuck in Innenräumen), einer Mischung aus Gips, Kalk und Sand (für voluminöse Stuck-Arbeiten) oder gipsfrei aus Kalk bzw. einer Kalk-Sand-Mischung (für Außendekorationen) besteht und mit Wasser zu einer leicht formbaren Masse angerührt wird.

 

 

 

 

 

 

Nach der Verarbeitung härtet die Masse aus. In der modernen Baukunst wird auch Zement hinzugefügt oder verwendet. Die Geschichte der Stucktechnik geht bis ins sechste Jh. v. Chr. zurück. Ihren Höhepunkt erreichte sie im Barock und Rokoko.

 

Im Rokoko versetzten Stuck-Verzierungen im spielerischen Rocaille-Stil die Innenräume in eine schwingende Bewegung.

 

 

z u r ü c k  z u r   S e i t e  1



| HOME | EMAIL | LINKS | IMPRESSUM | GÄSTEBUCH |
| WANDBILDER | STUCKTECHNIKEN | WISCHTECHNIK | SPACHTELTECHNIK |